Von der Idee eines Weihnachtsgeschenks ...


... zur Marke PoscHome

Der Ursprung von PoscHome liegt einem simplen Gedanken zugrunde. Dominik war auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für seine Frau Amelie.
Individuell sollte es sein. Etwas Außergewöhnliches. Ein Hingucker. Designorientiert und exklusiv.
Und da kam der Uli ins Spiel. Freund, Anpacker und im LaPosch als Mann für's Grobe bekannt.
Mit seinen Tischlerqualitäten und dem notwendigen Entwicklungsgeschick war er genau der Richtige, um diesen Gedanken fortzuführen.
Nach einer Zeit des Tüftelns und Werkelns, des Schraubens und Sägens war die Überraschung schließlich perfekt.
Eine Überraschung, die – wie sich später zeigte – der Grundstein von PoscHome war.

Mit seiner neu entdeckten Leidenschaft für die Fertigung außergewöhnlicher Design-Kreationen verfolgte unser lieber Uli ab diesem Zeitpunkt eine Mission:
Ein Stück Tiroler Handwerkskunst in jedes der 16 LaPosch-Chalets zu bringen.
Die handgefertigten Unikate verleihen den Chalets ihre ganz persönliche Note. Rufen Begeisterung hervor. Bereiten Freude.
Und da wurde die Idee geboren, ein Stück Tiroler Lebensfreude in Deine eigenen vier Wände zu bringen. Design-Highlights für Dein Zuhause zu kreieren.